Angebote zu "Bonus" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Mamma Mia! 2-Movie Collection – Sing-Along Edit...
17,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Get ready to sing and dance, laugh and love all over again. Ten years after Mamma Mia! The Movie grossed more than $600 million, you’re invited to return to the magical Greek island of Kalokairi in an all-new original musical based on the songs of ABBA. With the film’s original cast returning and new additions including Lily James, Andy Garcia and Oscar® winner Cher. Sing-Along Edition includes Original Versions and Sing-Along Editions for both films, plus over 2 hours of bonus features including: Feature commentaries Enhanced Sing-Along – Mamma Mia! Here We Go Again Deleted Song Performances and Scenes The Story Mamma Mia! Re-united Meeting Cher Costumes and The Dynamos Curtain Call Behind the Soundtrack Gimme Gimme Gimme Music Video A Look Inside Mamma Mia! The Movie The Making Of Mamma Mia! The Movie Also includes a Digital Download of Mamma Mia! Here We Go Again to watch on your mobile devices

Anbieter: Zavvi
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
MAMMA MIA! - 10th Anniversary (Bonus Disc)
8,49 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Sophie has just one wish to make her wedding perfect: to have her father walk her down the aisle. Now she just has to find out who he is... Join the music, laughter and fun of the irresistibly charming Mamma Mia! The Movie. Academy Award winner Meryl Streep leads an all-star cast, including Pierce Brosnan and Colin Firth – as well as up-and-comers Amanda Seyfried and Dominic Cooper, in this musical celebration of mothers, daughters and fathers, and true loves lost and new ones found. Based on the Broadway smash-hit and filled with the ABBA songs you know and love, it’s the feel-good experience that will have you singing and dancing over and over again. ALL-NEW BONUS DISC: A Talented Trio: The Creators of Mamma Mia! Director Phyllida Lloyd, writer Catherine Johnson and producer Judy Craymer on bringing the smash-hit Broadway show to the big screen. Breaking Down “Voulez-Vous” Go behind the scenes of one of the film’s signature musical numbers with the cast and crew. More of “Gimme! Gimme! Gimme!” Explore the making of the musical number through dance rehearsals, studio recording, and on-set filming of the sequence. Meryl’s Big Number Watch the making of Meryl Streep’s big number from conception, through rehearsal to the final scene. Over an Hour of Additional Behind the Scenes Extras PLUS: Sing-Along! On screen lyrics Making Of Deleted Scenes Outtakes And Much More!

Anbieter: Zavvi
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Notting Hill OST Colour LP
37,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Notting Hill is the 1999 romantic comedy classic which was well received by critics and became the highest grossing British film released in that year. The soundtrack to the Julia Roberts and Hugh Grant movie is another classic formula. It offers everything a Romantic movie needs, from Elvis Costello and Al Green to Shania Twain and Bill Withers. What counts is the mix of those oldies and some new songs. The original music was composed by Trevor Jones. The 21th anniversary is available as a limited pressing of 1000 individually numbered copies on translucent ''pink heart'' coloured vinyl. Julia Roberts face on the gatefold sleeve got a velvet touch. 180 GRAM AUDIOPHILE VINYL GATEFOLD SLEEVE WITH JULIA ROBERTS FACE IN VELVET TOUCH SECRET INSCRIPTIONS IN RUN-OUT GROOVE PVC PROTECTIVE SLEEVE VALENTINE'S DAY 2020, 21ST ANNIVERSARY EDITION, OF HIT MOVIE STARRING HUGH GRANT AND JULIA ROBERTS, FEATURING SONGS FROM RONAN KEATING, ELVIS COSTELLO, TEXAS, PULP, AL GREEN, SHANIA TWAIN, SPENCER DAVIS GROUP, BILL WITHERS, PLUS 3 BONUS TRACKS NOT INCLUDED IN THE FILM LIMITED PRESSING OF 1000 INDIVIDUALLY NUMBERED COPIES ON TRANSLUCENT ''PINK HEART'' COLORED VINYL Track Listing – 1. Another Level - From The Heart 2. Ronan Keating - When You Say Nothing At All 3. Elvis Costello - She 4. Al Green - How Can You Mend A Broken Heart 5. Texas - In Our Lifetime, 6. 98° - I Do (Cherish You) 7. Pulp - Born To Cry 8. Lighthouse Family - Ain't No Sunshine 9. Shania Twain - You've Got A Way (Notting Hill Remix) 10. The Spencer Davis Group - Gimme Some Lovin' 11. Trevor Jones - Will and Anna (Score) 12. Trevor Jones - Notting Hill (Score) 13. Bill Withers - Ain't No Sunshine

Anbieter: Zavvi
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
The Very Best Of Greatest Hits (2005-2017)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sieben zu allem entschlossene City-Cowboys, elf bahnbrechende Longplayer und Millionen begeisterter Fans: In den vergangenen zwölf Jahren haben sich The BossHoss Stück für Stück als eine der erfolgreichsten deutschen Formationen an die absolute Spitze der europäischen Rock-Szene gearbeitet. 2017 blicken die Berliner Outlaws nun auf ihr Blut-, Schweiß- und Whiskey-getränktes Schaffen mit einer ganz besonderen Werkschau zurück: Denn nur das Beste ist The BossHoss für ihre treuen Fans nicht gut genug - mit "The Very Best Of Greatest Hits" erscheint nun die ultimative TBH-Highlight-Compilation Deluxe inklusive der brandneuen Single "Sing My Personal Song"!"The Very Best Of Greatest Hits" zeichnet die Entwicklung einer der erfolgreichsten, außergewöhnlichsten und eigenwilligsten deutschen Rockbands nach, die für ihren einzigartigen Country-Rock-Crossover und ihre schweißtreibenden High-Energy-Shows nicht nur in good ol Germany, sondern auch im Rest Europas, in England und Amerika bis hin nach Australien weltweite Anerkennung gefunden hat.Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 kann die Gang um die beiden TBH-Masterminds Alec "Boss Burns" Völkel und Sascha "Hoss Power" Vollmer bisher auf insgesamt acht Alben in den deutschen Top 10, drei Gold und- sieben Platin-Schallplatten für fast zwei Millionen verkaufte Tonträger sowie international begehrte Auszeichnungen wie den ECHO oder den World Music Award zurückblicken. Pünktlich zum zehnjährigen Gruppenjubiläum enterten The BossHoss mit ihrem letzten Album, dem 2015 erschienenen "Dos Bros" erstmalig Platz 1 der deutschen und der österreichischen Longplay-Charts. "The Very Best Of Greatest Hits" vereint nun 22 Hit-Highlights aus zwölf turbulenten Jahren RocknRoll-Madness auf einer remasterten und um einen exklusiven Bonustrack ergänzten Sammlung:Angefangen bei der hart abgefeierten Debütsingle "Hey Ya!" vom 2005 releasten Erstling "Internashville Urban Hymns", über "Say A Little Prayer" und "Rodeo Radio" vom ein Jahr später veröffentlichten, gleichnamigen Zweitwerk, "Shake And Shout" vom 2007 erschienenen "Stallion Battalion", bis hin zu "Last Day (Do Or Die)" und "Break Free" vom 2009er Top 4-Album "Do Or Die". Die zweite Hälfte der "The Very Best Of Greatest Hits" setzt sich zusammen aus ausgewählten Tracks des Platin-veredelten 2011er Albums "Liberty Of Action" (u.a. die Top 8-Single "Don't Gimme That", "Live It Up", "Sex On Legs"), dem ebenfalls Platin-ausgezeichneten Top 2-Nachfolger "Flames Of Fame" ("Do It", "Bullpower") und den Hymnen des 2015er Nr. 1-Albums "Dos Bros" ("Dos Bros", "Jolene", "I Like It Like That"). Als besonderen Bonus für alle Fans veröffentlichen The BossHoss bereits am 29.04.2017 die exklusive Vorabsingle "Sing My Personal Song", mit der die Band ihre neue Gastgeberrolle in der 4. Staffel in "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" feiert."The Very Best Of Greatest Hits" erscheint als Standard-CD inkl. Bonustrack, als limitierte Super Deluxe Box inkl. Bonus-CD mit 12 Extra-Tracks mit Gästen wie Nena, Rea Garvey, Andreas Gaballier u.v.a.Zeitnah zum Release von "The Very Best Of Greatest Hits" sind The BossHoss ab 23.05.2017 als Gastgeber der 4. Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (VOX, immer dienstags, 20:15 Uhr) zu sehen. Am 04.07.2017 werden The BossHoss ihre eigenen Songs präsentieren, gefolgt von einer informativen Banddokumentation. Bleibt nur noch zu sagen: Auf in die nächsten zwölf Jahre. Denn wie heißt es so schön im gleichnamigen Song: "A Cowboys work is never done!"

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
The Very Best Of Greatest Hits (2005-2017)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sieben zu allem entschlossene City-Cowboys, elf bahnbrechende Longplayer und Millionen begeisterter Fans: In den vergangenen zwölf Jahren haben sich The BossHoss Stück für Stück als eine der erfolgreichsten deutschen Formationen an die absolute Spitze der europäischen Rock-Szene gearbeitet. 2017 blicken die Berliner Outlaws nun auf ihr Blut-, Schweiß- und Whiskey-getränktes Schaffen mit einer ganz besonderen Werkschau zurück: Denn nur das Beste ist The BossHoss für ihre treuen Fans nicht gut genug - mit "The Very Best Of Greatest Hits" erscheint nun die ultimative TBH-Highlight-Compilation Deluxe inklusive der brandneuen Single "Sing My Personal Song"!"The Very Best Of Greatest Hits" zeichnet die Entwicklung einer der erfolgreichsten, außergewöhnlichsten und eigenwilligsten deutschen Rockbands nach, die für ihren einzigartigen Country-Rock-Crossover und ihre schweißtreibenden High-Energy-Shows nicht nur in good ol Germany, sondern auch im Rest Europas, in England und Amerika bis hin nach Australien weltweite Anerkennung gefunden hat.Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 kann die Gang um die beiden TBH-Masterminds Alec "Boss Burns" Völkel und Sascha "Hoss Power" Vollmer bisher auf insgesamt acht Alben in den deutschen Top 10, drei Gold und- sieben Platin-Schallplatten für fast zwei Millionen verkaufte Tonträger sowie international begehrte Auszeichnungen wie den ECHO oder den World Music Award zurückblicken. Pünktlich zum zehnjährigen Gruppenjubiläum enterten The BossHoss mit ihrem letzten Album, dem 2015 erschienenen "Dos Bros" erstmalig Platz 1 der deutschen und der österreichischen Longplay-Charts. "The Very Best Of Greatest Hits" vereint nun 22 Hit-Highlights aus zwölf turbulenten Jahren RocknRoll-Madness auf einer remasterten und um einen exklusiven Bonustrack ergänzten Sammlung:Angefangen bei der hart abgefeierten Debütsingle "Hey Ya!" vom 2005 releasten Erstling "Internashville Urban Hymns", über "Say A Little Prayer" und "Rodeo Radio" vom ein Jahr später veröffentlichten, gleichnamigen Zweitwerk, "Shake And Shout" vom 2007 erschienenen "Stallion Battalion", bis hin zu "Last Day (Do Or Die)" und "Break Free" vom 2009er Top 4-Album "Do Or Die". Die zweite Hälfte der "The Very Best Of Greatest Hits" setzt sich zusammen aus ausgewählten Tracks des Platin-veredelten 2011er Albums "Liberty Of Action" (u.a. die Top 8-Single "Don't Gimme That", "Live It Up", "Sex On Legs"), dem ebenfalls Platin-ausgezeichneten Top 2-Nachfolger "Flames Of Fame" ("Do It", "Bullpower") und den Hymnen des 2015er Nr. 1-Albums "Dos Bros" ("Dos Bros", "Jolene", "I Like It Like That"). Als besonderen Bonus für alle Fans veröffentlichen The BossHoss bereits am 29.04.2017 die exklusive Vorabsingle "Sing My Personal Song", mit der die Band ihre neue Gastgeberrolle in der 4. Staffel in "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" feiert."The Very Best Of Greatest Hits" erscheint als Standard-CD inkl. Bonustrack, als limitierte Super Deluxe Box inkl. Bonus-CD mit 12 Extra-Tracks mit Gästen wie Nena, Rea Garvey, Andreas Gaballier u.v.a.Zeitnah zum Release von "The Very Best Of Greatest Hits" sind The BossHoss ab 23.05.2017 als Gastgeber der 4. Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (VOX, immer dienstags, 20:15 Uhr) zu sehen. Am 04.07.2017 werden The BossHoss ihre eigenen Songs präsentieren, gefolgt von einer informativen Banddokumentation. Bleibt nur noch zu sagen: Auf in die nächsten zwölf Jahre. Denn wie heißt es so schön im gleichnamigen Song: "A Cowboys work is never done!"

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
The Very Best of Greatest Hits (2005 - 2017), 1...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Sieben zu allem entschlossene City-Cowboys, elf bahnbrechende Longplayer und Millionen begeisterter Fans: In den vergangenen zwölf Jahren haben sich The BossHoss Stück für Stück als eine der erfolgreichsten deutschen Formationen an die absolute Spitze der europäischen Rock-Szene gearbeitet. 2017 blicken die Berliner Outlaws nun auf ihr Blut-, Schweiß- und Whiskey-getränktes Schaffen mit einer ganz besonderen Werkschau zurück: Denn nur das Beste ist The BossHoss für ihre treuen Fans nicht gut genug - mit "The Very Best Of Greatest Hits" erscheint nun die ultimative TBH-Highlight-Compilation Deluxe inklusive der brandneuen Single "Sing My Personal Song"!"The Very Best Of Greatest Hits" zeichnet die Entwicklung einer der erfolgreichsten, außergewöhnlichsten und eigenwilligsten deutschen Rockbands nach, die für ihren einzigartigen Country-Rock-Crossover und ihre schweißtreibenden High-Energy-Shows nicht nur in good ol Germany, sondern auch im Rest Europas, in England und Amerika bis hin nach Australien weltweite Anerkennung gefunden hat.Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 kann die Gang um die beiden TBH-Masterminds Alec "Boss Burns" Völkel und Sascha "Hoss Power" Vollmer bisher auf insgesamt acht Alben in den deutschen Top 10, drei Gold und- sieben Platin-Schallplatten für fast zwei Millionen verkaufte Tonträger sowie international begehrte Auszeichnungen wie den ECHO oder den World Music Award zurückblicken. Pünktlich zum zehnjährigen Gruppenjubiläum enterten The BossHoss mit ihrem letzten Album, dem 2015 erschienenen "Dos Bros" erstmalig Platz 1 der deutschen und der österreichischen Longplay-Charts. "The Very Best Of Greatest Hits" vereint nun 22 Hit-Highlights aus zwölf turbulenten Jahren RocknRoll-Madness auf einer remasterten und um einen exklusiven Bonustrack ergänzten Sammlung:Angefangen bei der hart abgefeierten Debütsingle "Hey Ya!" vom 2005 releasten Erstling "Internashville Urban Hymns", über "Say A Little Prayer" und "Rodeo Radio" vom ein Jahr später veröffentlichten, gleichnamigen Zweitwerk, "Shake And Shout" vom 2007 erschienenen "Stallion Battalion", bis hin zu "Last Day (Do Or Die)" und "Break Free" vom 2009er Top 4-Album "Do Or Die". Die zweite Hälfte der "The Very Best Of Greatest Hits" setzt sich zusammen aus ausgewählten Tracks des Platin-veredelten 2011er Albums "Liberty Of Action" (u.a. die Top 8-Single "Don't Gimme That", "Live It Up", "Sex On Legs"), dem ebenfalls Platin-ausgezeichneten Top 2-Nachfolger "Flames Of Fame" ("Do It", "Bullpower") und den Hymnen des 2015er Nr. 1-Albums "Dos Bros" ("Dos Bros", "Jolene", "I Like It Like That"). Als besonderen Bonus für alle Fans veröffentlichen The BossHoss bereits am 29.04.2017 die exklusive Vorabsingle "Sing My Personal Song", mit der die Band ihre neue Gastgeberrolle in der 4. Staffel in "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" feiert."The Very Best Of Greatest Hits" erscheint als Standard-CD inkl. Bonustrack, als limitierte Super Deluxe Box inkl. Bonus-CD mit 12 Extra-Tracks mit Gästen wie Nena, Rea Garvey, Andreas Gaballier u.v.a.Zeitnah zum Release von "The Very Best Of Greatest Hits" sind The BossHoss ab 23.05.2017 als Gastgeber der 4. Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (VOX, immer dienstags, 20:15 Uhr) zu sehen. Am 04.07.2017 werden The BossHoss ihre eigenen Songs präsentieren, gefolgt von einer informativen Banddokumentation. Bleibt nur noch zu sagen: Auf in die nächsten zwölf Jahre. Denn wie heißt es so schön im gleichnamigen Song: "A Cowboys work is never done!"

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
The Very Best of Greatest Hits (2005-2017), 2 A...
39,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Sieben zu allem entschlossene City-Cowboys, elf bahnbrechende Longplayer und Millionen begeisterter Fans: In den vergangenen zwölf Jahren haben sich The BossHoss Stück für Stück als eine der erfolgreichsten deutschen Formationen an die absolute Spitze der europäischen Rock-Szene gearbeitet. 2017 blicken die Berliner Outlaws nun auf ihr Blut-, Schweiß- und Whiskey-getränktes Schaffen mit einer ganz besonderen Werkschau zurück: Denn nur das Beste ist The BossHoss für ihre treuen Fans nicht gut genug - mit "The Very Best Of Greatest Hits" erscheint nun die ultimative TBH-Highlight-Compilation Deluxe inklusive der brandneuen Single "Sing My Personal Song"!"The Very Best Of Greatest Hits" zeichnet die Entwicklung einer der erfolgreichsten, außergewöhnlichsten und eigenwilligsten deutschen Rockbands nach, die für ihren einzigartigen Country-Rock-Crossover und ihre schweißtreibenden High-Energy-Shows nicht nur in good ol Germany, sondern auch im Rest Europas, in England und Amerika bis hin nach Australien weltweite Anerkennung gefunden hat.Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 kann die Gang um die beiden TBH-Masterminds Alec "Boss Burns" Völkel und Sascha "Hoss Power" Vollmer bisher auf insgesamt acht Alben in den deutschen Top 10, drei Gold und- sieben Platin-Schallplatten für fast zwei Millionen verkaufte Tonträger sowie international begehrte Auszeichnungen wie den ECHO oder den World Music Award zurückblicken. Pünktlich zum zehnjährigen Gruppenjubiläum enterten The BossHoss mit ihrem letzten Album, dem 2015 erschienenen "Dos Bros" erstmalig Platz 1 der deutschen und der österreichischen Longplay-Charts. "The Very Best Of Greatest Hits" vereint nun 22 Hit-Highlights aus zwölf turbulenten Jahren RocknRoll-Madness auf einer remasterten und um einen exklusiven Bonustrack ergänzten Sammlung:Angefangen bei der hart abgefeierten Debütsingle "Hey Ya!" vom 2005 releasten Erstling "Internashville Urban Hymns", über "Say A Little Prayer" und "Rodeo Radio" vom ein Jahr später veröffentlichten, gleichnamigen Zweitwerk, "Shake And Shout" vom 2007 erschienenen "Stallion Battalion", bis hin zu "Last Day (Do Or Die)" und "Break Free" vom 2009er Top 4-Album "Do Or Die". Die zweite Hälfte der "The Very Best Of Greatest Hits" setzt sich zusammen aus ausgewählten Tracks des Platin-veredelten 2011er Albums "Liberty Of Action" (u.a. die Top 8-Single "Don't Gimme That", "Live It Up", "Sex On Legs"), dem ebenfalls Platin-ausgezeichneten Top 2-Nachfolger "Flames Of Fame" ("Do It", "Bullpower") und den Hymnen des 2015er Nr. 1-Albums "Dos Bros" ("Dos Bros", "Jolene", "I Like It Like That"). Als besonderen Bonus für alle Fans veröffentlichen The BossHoss bereits am 29.04.2017 die exklusive Vorabsingle "Sing My Personal Song", mit der die Band ihre neue Gastgeberrolle in der 4. Staffel in "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" feiert."The Very Best Of Greatest Hits" erscheint als Standard-CD inkl. Bonustrack, als limitierte Super Deluxe Box inkl. Bonus-CD mit 12 Extra-Tracks mit Gästen wie Nena, Rea Garvey, Andreas Gaballier u.v.a.Zeitnah zum Release von "The Very Best Of Greatest Hits" sind The BossHoss ab 23.05.2017 als Gastgeber der 4. Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (VOX, immer dienstags, 20:15 Uhr) zu sehen. Am 04.07.2017 werden The BossHoss ihre eigenen Songs präsentieren, gefolgt von einer informativen Banddokumentation. Bleibt nur noch zu sagen: Auf in die nächsten zwölf Jahre. Denn wie heißt es so schön im gleichnamigen Song: "A Cowboys work is never done!"

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Alive AG Second honeymoon Rock CD Craaft
11,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Craaft, eine Frankfurter Band die nur wenige Leute wirklich kannten und die man in der Tat als eines der Melodic Rock Highlights der 80er betrachten kann!nnEs war im August 1984. Ich kam gerade von einer 6-monatigen USA Tournee mit Tony Carey zurück nach Frankfurt. In der Voltastrasse über der Diskothek Music Hall hatte ich mir ein kleines Studio eingerichtet. Der Musikmanager Uwe Block sprach mich eines Tages an. Er spielte mir Aufnahmen vor, die von Klaus Luley und Franz Keil stammten. Auf die Frage, ob ich Lust hätte, mit den beiden zusammen zu arbeiten, sagte ich spontan zu, denn ich war begeistert von der Musik. Die nächsten Monate verbrachten wir zu dritt in meinem Studio, arbeiteten an den Titeln und nahmen erste Demos auf, die auf einer 8-Spur Fostex Bandmaschine entstanden. Zuerst wurden die Playbacks aufgenommen, von denen Klaus die meisten Gitarren einspielte, Franz die Keyboards und ich den Bass sowie einige zusätzliche Gitarren. Das Schlagzeug wurde von mir mit einem Friendship Step Sequencer sowie Dynacord Drumsound Modulen programmiert. Die Becken und Highhats spielten wir live ein. Durch die begrenzte Anzahl der Spuren mussten wir das Playback abmischen, um dann im zweiten Schritt die Gesänge aufzunehmen. Die Texte waren noch nicht fertig, die meisten davon hat Tony Carey später geschrieben. Daher sind auf den Demos noch spontane Arbeitstexte von Klaus zu hören. Uwe Block flog mit den Aufnahmen nach New York zur Schallplattenfirma Sony (früher CBS) - und kam mit einem Vertragsangebot zurück. Mit Peter Hauke hatte ich schon viel zusammen gearbeitet, und Uwe schlug ihn als Produzenten vor. Um das Feeling der Demos zu behalten, haben wir die Aufnahmen dann im Hotline Studio auf eine 24-Spur Bandmaschine überspielt, teilweise ergänzt und die Gesänge mit den richtigen Texten neu aufgenommen. Die Schlagzeugspuren wurden von Sandy Gennaro (Cindy Lauper) neu und live eingespielt. Ende 1985 flogen wir alle in das nördlich von New York gelegene Bearsville. Im Studio von Bob Dylan entstand das Debütalbum der Gruppe CRAAFT, das von Brian McGee und Andy Lunn gemischt wurde. Nach der Veröffentlichung tourten wir durch Europa, hatten zahlreiche Fernsehshows und Live-Auftritte. Unter anderem spielten wir im legendären Marquee-Club in London. Als Bassist war Steve Buslowe von Meat Loaf dabei, an den Drums saß Sandy Gennaro. Höhepunkt für alle Mitglieder der Gruppe war dann die Europa-Tournee mit Queen, zu der wir als Vorgruppe engagiert wurden und die uns von Holland bis nach Spanien führte. Unser zweites Album Second Honeymoon entstand auf ähnliche Art und Weise. Da ich in meinem eigenen Studio inzwischen sehr viel mit Musikproduktionen für Werbung und Film viel zu tun hatte, verließ ich die Band nach den Aufnahmen für das zweite Album. Ich freue mich, dass es mit YESTEROCK ein Label gibt, das unsere beiden Alben nochmals in digital remasterter Qualität veröffentlicht, einschließlich der zahlreichen Bonustracks. Alles Gute unseren Fans - Let's rock on Reinhard Besser TRACKS: 1. Run Away 2. Twisted Up All Inside 3. Chance Of Your Life 4. Jane 5. Gimme What You Got 6. Running On Love 7. Hey Babe 8. Illusions 9. Don't You Know What Love Can Be 10. Are You ready To Rock 11. Right To Your Heart 12. Don't Stp To Rock 13. Something For Nothing 14. Long Long Time (Demo 1987) (Bonus Track) 15. Break Away (Demo 1987) (Bonus Track) 16. Take It Easy (Demo 1987) (Bonus Track)

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Alive AG Point blank Rock CD Bonfire
9,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine der bekanntesten deutschen Rockgruppen, BONFIRE, formierten sich 1986 als Nachfolger von CACUMEN. Noch im gleichen Jahr erschien ihr Debüt Don t Touch The Light , das erstaunlich viel Aufmerksamkeit in der Hard Rock- Szene erlangte und weltweit mit wohlwollendem Feedback seitens der Presse bedacht wurde. Neben der Kulthymne Hot To Rock und der Mega-Ballade You Make Me Feel präsentierte der Fünfer auf dem ersten Album gleich zwei bedeutende Hits. Nach einigen Veränderungen im Line-Up begab sich die Band mit dem Top-Produzent Michael Wagener ins Studio, um das Album Fireworks einzuspielen, einem bis heute geltenden Hard Rock-Meilenstein schlechthin. Erschienen im Jahr 1987 markierte dieses Werk den internationalen Durchbruch für BONFIRE, verkaufte alleine in Deutschland mehr als 100.000 Einheiten und hielt sich über 30 Wochen in den Charts. Auf einer extrem erfolgreichen Tour mit JUDAS PRIEST stellte die Gruppe eindrucksvoll unter Beweis, dass Songs wie Ready 4 Reaction , Champion , Sweet Obsession , American Nights und Give It A Try den Test der Zeit bestehen würden. Weitere Änderungen in der Besetzung der Band folgten. 1989 erscheint mit Point Blank das dritte Album der Ingolstädter. Wiederum produziert von Michael Wagener spricht auch dieser Longplay mit ganzen 17 Tracks qualitativ für sich. Hit- Singles wie Hard On Me und Who s Foolin Who präsentieren die Deutschen auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. TRACKS: 1. Bang Down The Door 2. Waste No Time 3. Hard On Me 4. Why Is It Never Enough 5. Tony s Roulette 6. Minestrone 7. You re Back 8. Look Of Love 9. The Price Of Loving You 10. Freedom Is My Belief 11. Gimme Some 12. Say Goodbye 13. Never Surrender 14. (20th Century) Youth Patrol 15. Jungle Call 16. Know Right Now 17. Who s Foolin Who 18. You Make Me Feel (live) (Bonus track) 19. Who s Foolin Who (live) (Bonus track) 20. Band Introduction (live)(Bonus track) 21. (20th Century) Youth Patrol (live) (Bonus track) 22. Drum Solo (live) (Bonus track) 23. Don t Get Me Wrong (live) (Bonus track) 24. Waste No Time (live) (Bonus track)

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot